ich hab Marley Spoon getestet!

Hallo zusammen,

letzte Woche durfte ich eine der Kochboxen von Marley Spoon testen. 🙂 Da ich ja schon über zwei Jahre die Hellofresh-Box abonniert habe, aber in letzter Zeit mit dem Service und der Lieferung nicht mehr so zufrieden war, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen.

Im Prinzip ist das System relativ gleich aufgebaut. Man erhält einmal die Woche eine Kochbox mit beliebig vielen Gerichten, den passenden Zutaten und Rezeptkarten und los gehts!

Ein paar mehr Vorteile hat Marley Spoon gegenüber Hellofresh jedoch schon, wie ich finde:

  1. Man kann pro Woche aus 20! verschiedenen Gerichten wählen! Also wenn man da nichts findet, dann weiß ich auch nicht … 😀
  2. Man kann nach den verschiedensten Kategorien filtern. D.h. wenn man z.B. gerade auf Diät ist, kann man sich nur die gesunden, kalorienarmen Gerichte anzeigen lassen (fit & gesund).
  3. Man kann die Anzahl der Gerichte anpassen, ohne die Box-Einstellungen zu ändern. D.h. wenn man z.B. mal Gäste erwartet, kann man bei einem bestimmten Gericht auch einfach 4 anstatt 2 Portionen bestellen. Der Preis passt sich dann automatisch an. Genauso kann man z.B. auch nur 2 Gerichte pro Woche bestellen, wenn man weiß, dass man nicht so oft zum Kochen kommt. Hier verringert sich der Preis dann natürlich.

Das waren die Hauptvorteile gegenüber Hellofresh, die mir so als erstes aufgefallen sind. Und nun zeige ich euch, was ich gekocht habe. Wenn ihr auf die Bilder klickt, gelangt ihr übrigens direkt zum Rezept!

Wie ihr seht, liebe ich Kohlenhydrate 😀 . Aber natürlich waren das nur 3 aus 20 Gerichten. Es gibt natürlich auch durchaus gesündere Varianten 😉

img_1073
BBQ Bacon Burger mit pikanten Kartoffel Weges
img_1090
überbackene Pilzlasagne mit Rinderhackfleisch und Lauch
img_1118
Schnelle Mienudel-Pfanne mit Hähnchen und Erdnüssen

Wie sind eure Erfahrungen mit Kochboxen? Habt ihr das schon mal ausprobiert, und wenn ja, bei welchem Anbieter? 🙂

viele Grüße & bis bald!

❤ Sandy

neue Rezepte & Restaurantempfehlungen aus London :-)

Hallo ihr Lieben,

nun schaffe ich es auch mal wieder, hier ein paar Rezepte hochzuladen 🙂 .

Da ich in der Zwischenzeit auch noch in London war, gibt es diesmal auch wieder einige Restaurant-Empfehlungen. Ist ja nicht unwahrscheinlich, dass jemand von euch dort mal Urlaub macht und nicht lange nach guten Restaurants suchen möchte 😉 …

Durch diesen Urlaub und das tägliche Essengehen ist das Selbstkochen natürlich eine Zeit lang auf der Strecke geblieben – ein paar Rezepte habe ich aber trotzdem für euch dabei.

Aus dem Ernährungsprogramm von Live it Lift it z.B.

Linsenpfanne mit Hackfleisch:

buttonlinsen

Salat mit Gemüse-Hühnerfrikadelle:

buttonfrikadelle

Fitness-Salat mit Hähnchen:

salat mit bacon

oder auch von mir

SchinkennudelnSpaghetti Carbonara

… Ok, ich gebs zu: meine Rezepte sind diesmal nicht sehr einfallsreich aber man darf die Klassiker unter den Gerichten eben auch nicht vernachlässigen 😀 .

und noch eines von Hellofresh:

Mozzarellataler mit Tomatenciabatta

Was ich ebenfalls aktualisiert habe, ist die Seite Restaurant-Empfehlungen. Hier habe ich nun einige Insider-Tipps aus dem Raum London für euch 🙂 Klickt hier um mehr über die Restaurants zu erfahren! 🙂 Anbei schon mal eine kleine Vorschau:

Und noch eine kleine Empfehlung: vor kurzem habe ich bei Gewürzglück bestellt und dieses leckere Gewürz entdeckt (s.u.). Es heißt Mädchengewürz und enthält unter anderem Rosenblätter – total süß ❤ 😀 Aber natürlich auch normale Gewürze wie Salz, Knoblauch etc. Passt perfekt zu leichten Gerichten und verschönert jedes noch optisch 🙂

img_4722
Mädchengewürz

In der Zwischenzeit habe ich übrigens einiges mehr gekocht aber ich komme derzeit mit dem Hochladen auf diese Seite leider nicht wirklich hinterher… 😦 Instagram halte ich aber wie immer aktuell. Schaut gern hier vorbei! 🙂

eure Sandy ❤

neue Seite „Restaurant-Empfehlugnen“ <3

neue Seite „Restaurant-Empfehlugnen“ <3

Hi ihr Lieben 🙂

ich habe eine neue Seite namens Restaurant-Empfehlungen erstellt! Unten auf der neuen Seite findet ihr weitere Infos zu allen Restaurants! Diese befinden sich übrigens meist in und um München. Ich werde aber auch noch aus anderen Städten und Ländern berichten, wenn es dort gute Restaurants gab ❤

…neue Rezepte folgen übrigens bald 🙂

viele Grüße

❤ Sandy

kein Reis! Putencurry und Orzotto? :-)

kein Reis! Putencurry und Orzotto? :-)

Hallo zusammen!

da gestern Samstag war, habe ich wie jede Woche meine Hellofresh-Box erhalten.

Die Rezepte, die ich diese Woche u.a. kochen werde lauten:

Letzteres gab es heute. Es ist ein vegetarisches Rezept, welches überwiegend aus Orzo-Nudeln, Porree und selbst gemachtem Pesto besteht 🙂

Diese Nudeln sehen aus wie Reis, schmecken aber zum Glück nach Nudeln (ich bin kein großer Reis-Fan) 😀 Eines haben sie aber mit Reis gemeinsam: Sie saugen das Wasser, während sie darin gekocht werden, auf. Bei diesem Rezept wurden die Nudeln in Gemüsebrühe gekocht, sodass alles noch würziger schmeckt.

Ab zum Rezept

viel Spaß beim Nachkochen!

❤ Sandy