Saltimbocca-Rouladen mit Sahnesoße und Spargel <3

img_7181


Zutaten:


2 Kalbsschnitzel

10 Salbeiblätter

etwas Schinken

 Emmentaler in Scheiben

200 ml Weißwein

100 ml Sahne

Spargel (weiß)

etwas Mehl und Öl

IMG_7190.JPG


Zubereitung:


  1. Schnitzel dünn klopfen und mit 1-2 Scheiben Schinken, Emmentaler und ein paar Salbeiblättern belegen
  2. Dann die Schnitzel zu Rouladen aufrollen und mit Zahnstochern befestigen
  3. Das Fleisch dann mit etwas Mehl bestäuben und in Olivenöl von allen Seiten anbraten
  4. Danach mit Weißwein ablöschen und ca. 30 Minuten köcheln lassen – immer wieder umrühren und Fleisch mit der Soße begießen – wer mag, kann auch noch 1-2 Salbeiblätter in die Soße geben für den Geschmack
  5. in der Zwischenzeit Spargel schälen und in einem Topf ca. 15 – 20 Minuten kochen (am Besten noch einen Schuss Öl, etwas Salz und eine Prise Zucker zum Spargel geben)
  6. nach den 30 Minuten die Sahne zum Fleisch geben und umrühren. Wem die Soße noch nicht würzig genug ist, der kann noch mit Rinderbrühen-Pulver oder etwas Gemüsebrühe nachwürzen
  7. Dann Fleisch mit der Soße und dem Spargel auf den Tellern anrichten & Genießen

Fazit:


Ein total leckeres Rezept, das man auch nicht alle Tage hat! Ich habe zudem noch jeweils eine Scheibe angebratenen Schinken verwendet, um diesen um den Spargel zu wickeln. Außerdem muss ich zugeben, dass ich zusätzlich zur Sahnesoße noch eine Sauce Hollandaise gemacht habe, um diese noch extra über den Spargel zu geben. Da das aber total übertrieben ist, und das so wahrscheinlich kein Mensch essen würde, da zu fettig 😀 , hab ich das hier im Rezept gar nicht erst miteinbezogen. 😉

Die Idee zu diesem Rezept, zumindest zu den Rouladen, hatte ich diesmal von Chefkoch. 🙂

viel Spaß beim Nachkochen!

Sandy ❤