Rindfleisch-Karotten-Burger mit knusprigen Zucchini-Hartkäse-Sticks <3

Zutaten:

1 Zucchini

1 Karotte

20 g Hartkäse (Parmesan)

50 g Semmelbrösel

300 g Rinderhackfleisch

1 Eiertomate

2 Vollkorn-Brioche-Brötchen o.Ä.

etwas Ketchup & Mayo

1/2 Salatherz

Mehl

Milch

Salz / Pfeffer /Öl

Zubereitung:

  1. Enden der Zucchini abschneiden, längs achteln und in 5-6 cm lange Sticks schneiden
  2. Hartkäse fein reiben und in einer Schüssel mit Semmelbröseln mischen
  3. 2 EL Mehl in einen tiefen Teller geben, etwas Milch in einen zweiten
  4. Zucchini-Sticks erst im Mehl wenden und dann durch die Milch ziehen und anschließend in der Semmelbrösel-Mischung wenden
  5. Auf einem Backblech verteilen und im Ofen 20 Minuten backen
  6. Karotte grob reiben und in einer Schüssel mit Hackfleisch vermengen – alles mit Salz und Pfeffer mischen
  7. 2 gleichgroße Pattys formen, Tomate in Scheiben schneiden, Salat schneiden
  8. Pattys in Öl je 3-4 Minuten pro Seite braten
  9. Brötchen aufschneiden und in der Pfanne eine Minute auf der Schnittfläche toasten
  10. Dann Brötchenoberseite mit Mayo und die Unterseite mit Ketchup bestreichen (oder umgekehrt 😉 )
  11. Burger zusammenbauen (Patty, Salat, Tomate) und mit Sticks anrichten & genießen 😉

Fazit:

Die Zuccini-Sticks sind eine gute und gesündere Alternative zu Pommes. Da sie ja auch paniert sind werden sie schön knusprig. Die Karotten müssen wirklich fein gerieben werden und gut mit dem Hackfleisch verknetet werden, ansonsten fällt das Patty leicht wieder auseinander 😀 . Ansonsten sehr lecker! 🙂

viel Spaß beim Nachkochen!

❤ Sandy