Mozzarellataler mit Tomatenciabatta

img_4724


Zutaten:


1 Kugel Mozzarella

50 g Kichererbsenmehl

1 Zitrone

2 Salatherzen

1 Knoblauchzehe

20 ml Mayo

3 Tomaten

1 Ciabatta

20 g italienischer Hartkäse

10 ml Senf

40 Sonnenblumenkerne

Salz / Pfeffer / Honig / Öl


Zubereitung: 


  1. Ciabatta schneiden und die untere Hälfte in Brösel reiben
  2. Einen Teil des Kicherebsenmehls mit 2 – 3 EL Wasser anrühren – Masse salzen
  3. Tomate in dünne Scheiben schneiden – Hartkäse fein reiben – Knoblauch abziehen und fein hacken.
  4. ½ des Knoblauchs mit 2 EL Olivenöl in kleiner Schüssel vermischen
  5. Obere Ciabattahälfte halbieren und Knoblauchöl  darauf verteilen
  6. ½ des Hartkäses darauf verteilen – mit Tomaten belegen und dann mit dem restlichen Hartkäse bestreuen – Ciabatta für ca. 15 Min. im Backofen überbacken
  7. restlichen Salat und Tomaten klein schneiden und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne rösten, bis sie duften
  8. Zitrone halbieren und auspressen
  9. Sonnenblumenkerne, Zitronensaft, restlichen Knoblauch, Senf, Mayonnaise, 1 EL Olivenöl, 2 – 3 EL Wasser, etwas Salz und Pfeffer, 1 TL Honig (oder Zucker) in eine hohes Rührgefäß geben und mit einem Stabmixer zu einem cremigen Dressing mixen.
  10. Dressing mit den Salatzutaten vermischen
  11. Mozzarella Scheiben schneiden und salzen und pfeffern
  12. Mozzarellascheiben zuerst in Kicherebsenmehl, danach in der flüssigen Kichererbsenmasse wenden und zuletzt mit Ciabattabröseln panieren
  13. In einer Pfanne Mozzarellataler je Seite für 1 – 2 Min. goldbraun anbraten.

Fazit:


Ein sehr leckeres Gericht 🙂 . Eine Panade aus Kichererbsenmehl und Ciabattabröseln habe ich zuvor auch noch nie gesehen. Aber es passt super, auch wenn es leider etwas aufwändig ist (3 verschiedene Teller zum Panieren)… Ansonsten sehr zu empfehlen! 🙂

viel Spaß beim Nachkochen!

❤ Sandy