Low-Carb Big Mac Rolle <3

img_7654

Zutaten: 

250 g Magerquark

100 g geriebener Käse

3 Eier

250 g Hackfleisch

Salz / Pfeffer

Sandwichkäse

saure Gurken

Salat

Tomaten

Für die Sauce:

2 TL Ketchup

1 TL Senf

2 EL Naturjoghurt

img_7655

Zubereitung:

  1. Quark mit Käse und 3 Eiern zu einer Masse verrühren und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen – bei 180 Grad 20 Minuten backen
  2. die Zutaten für die Sauce verrühren
  3. dann Hackfleisch in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten, die Gurken in Scheiben schneiden und mitbraten
  4. Am Schluss das Hackfleisch mit Gurken, die Soße sowie etwas Salat und Tomaten und den Sandwichkäse (nach Belieben) auf dem Teig verteilen
  5. Teig mit Hilfe des Backpapiers zu einer Rolle (wie Bisquitroulade) rollen und ggf. mit Zahnstochern befestigen

img_7656

Fazit:

Das war wirklich ein mega leckeres Gericht. Man möchte kaum meinen, dass es Low Carb ist. Die Idee dazu habe ich von Chefkoch. Jedoch habe ich die doppelte Menge an Soße genommen, da mir die oben angegebene nicht gereicht hätte. Auch habe ich noch einen Spritzer Mayo in die Soße gegeben, da doch die echte Big Mac Soße sicherlich auch Mayo enthält, oder? Außerdem habe ich noch klein gewürfelte Zwiebeln mit angebraten und ebenfalls in die Füllung gegeben, da diese in einem original Big Mac auch vorkamen. Ein wirklich leckeres Rezept, was ich sehr empfehlen kann und zudem noch richtig satt macht. 🙂

PS: Dieses Rezept hat bei uns für 2 Personen gereicht

viel Spaß beim Nachmachen!

❤ Sandy