Griechischer Salat mit Putenbruststreifen <3

IMG_8982

Zutaten:

1/2 rote Zwiebel

frischer Oregano

Putenbrust 2 St.

1/2 Knoblauchzehe

2 Eiertomaten

1 Gurke

Dinkel-Pita Taschen

Minze

Petersilie

1/2 Zitrone

150 g Hirtenkäse

Salz/Pfeffer

Essig/Öl/Zucker

Zubereitung:

  1. Zwiebel in feine Ringe schneiden und in einer Schüssel mit Oregano, 1 EL Essig und 2,5 EL Olivenöl vermischen und mind. 10 Minuten ziehen lassen
  2. Putenbrust schneiden, Knoblauch abziehen und in eine Schüssel pressen
  3. Pitabrote klein würfeln und 5 Minuten in Olivenöl erhitzen (Croutons)
  4. Tomaten und Gurken würfeln
  5. Putenstreifen in einer Pfanne ca. 5 Minuten anbraten
  6. Minze und Petersilie hacken, Zitrone auspressen
  7. Gurkenwürfel, Tomatenwürfel, Croutons, Kräuter und Zitronensaft zu den Zwiebeln in die Schüssel geben und mischen – Hirtenkäse darüber streuen und unterheben
  8. Putenbrust auf dem Salat anrichten & genießen 🙂

Fazit:

Eigentlich ist das ein ganz normaler griechischer Salat. Und doch hat er bei mir sonst nie so gut geschmeckt wie dieser. Das liegt wahrscheinlich an der frischen Minze und daran, dass die Zwiebeln vorher im Dressing erst mal durchgezogen bzw. eingeweicht wurden. Als Würze für das Putenfleisch habe ich zusätzlich noch das Maggi-Bratpapier verwendet – kennt ihr das?  🙂

viel Spaß beim Nachkochen ❤

Sandy