Carbonara á la Sandy

img_4714

Zutaten:


Spaghetti

2 Schalotten

Bacon oder Speckwürfel nach Belieben

geriebener Parmesan nach Belieben

1 Becher Sahne

etwas Soßenbinder


Zubereitung: 


  1. Spaghetti nach Anweisung kochen
  2. Speckwürfel ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne kross braten – Schalotten würfeln und zugeben
  3. wenn die Schalotten glasig sind, alles mit der Sahne ablöschen
  4. geriebenen Parmesan unter die Soße rühren und ein paar Minuten köcheln lassen
  5. Soße über die Nudeln geben & genießen!

Achtung: aufgrund des Bacon und Parmesan wird so gut wie kein Salz benötigt!


Fazit:


Ich liebe diese Soße 🙂 . Normalerweiße kommt in die klassische Carbonara-Soße auch noch etwas Eigelb. Das muss aber meiner Meinung nach nicht unbedingt sein und außerdem kann man die Soße dann etwas länger im Kühlschrank aufbewahren, als mit Ei. Geht super schnell und schmeckt einfach immer! Parmesan und Bacon nach Belieben habe ich übrigens deshalb geschrieben, weil ich sowieso von beidem immer viel zu viel verwende 😉 . Deshalb soll jeder die Menge verwenden,die er für richtig hält 😀 .

viel Spaß beim Nachkochen!

❤ Sandy