Gin-Tasting!

Letzte Woche durfte ich zusammen mit Freunden ein Gin-Tasting durchführen. Das passende Gin-Set mit Handbuch und Anleitung hat mir TRYFOODS zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

TRYFOODS bietet die verschiedensten Probiersets von Olivenöl über Gin bis hin zu Schokolade. Für mehr Infos schaut gern hier vorbei.

img_0833

Sinn des Ganzen ist, dass man aus den verschiedensten Lebensmitteln seinen Favoriten herausschmecken und diesen dann in Originalgröße nachbestellen kann. Denn kauft man direkt eine große und womöglich teure Flasche Gin und merkt dann, dass der Geschmack nicht wirklich überzeugt, ist das sehr ärgerlich.

img_0831

Das dem Set beigelegte Handbuch beschreibt die verschiedenen Ginsorten genau. Es gibt Aufschluss über die Geschmäcker (z.B. fruchtig oder herb etc.) sowie die Herkunft und den Alkoholgehalt. Auch ist im Buch genug Platz für die sogenannten „Verkostungsnotizen“, sodass man sich genau merken kann, welcher Gin am Ende der persönliche Favorit ist. Diese Vorgehensweise ist übrigens bei allen Probiersets die gleiche. Es gibt immer 5 Probierpäckchen oder Flaschen, ein Handbuch mit Infos sowie eine Anleitung.

img_0829

Beim Gin-Tasting sind wir so vorgegangen, dass wir erst einen kleinen Schluck von jedem Fläschchen probiert haben, um die genauen Noten herauszuschmecken. Danach haben wir den Gin gemixt. Die bekannteste Variante ist hierbei natürlich der Gin-Tonic. Was mir aber auch besonders gut schmeckt, ist Gin zusammen mit Wildberry! Wer es etwas ausgefallener mag, kann aber auch eines der im Handbuch aufgelisteten Gin-Cocktailrezepte ausprobieren. Hierbei werden aber natürlich mehrere „Zutaten“ benötigt:

img_0827

Fazit:

Nach unserem Tasting haben wir einen klaren Favoriten: den Jos. Garden aus der Brennerei in Ehringhausen! Denn das war der erste Gin, der uns auch pur komplett überzeugt hat. Und das war wohl auch das Ziel bei der Herstellung! Die klassischen Botanicals wie Zitronenschale und Früchte wie Pflaume, Himbeere und Schlehe verleihen diesem Gin die fruchtige Note! Ich kann jedem, der vor hat, sich mal einen etwas hochwertigeren Gin oder z.B. ein Olivenöl zu kaufen, zuvor ein Tasting durchzuführen. Erstens macht es Spaß, vor allem mit Gin,  😀 und zweitens weiß man so direkt, was einem auch wirklich schmeckt!


Und das sagt TRYFOODS dazu:

Gin ist in! Der lange Zeit als etwas angestaubte Drink erlebt seit einiger Zeit eine wahre Renaissance! Mit dem TRY Gin Probierset können Sie ein Gin-Tasting zu Hause machen. Erleben Sie, wie unterschiedlich der beliebte Wacholderschnaps schmecken kann und erfahren Sie, warum er solche Faszination auf viele Menschen ausübt. Probieren Sie allein oder – noch besser – laden Sie Freunde zu einem Gin-Probierabend ein!  

Alle Gins werden handwerklich in kleinen Mengen von fünf verschiedenen Produzenten hergestellt. 

DIE GINS IM SET

img_0826.jpg

 

50 ml Old English Gin, Hammer & Son und Langley Distillery
(Birmingham, England) – 44% vol

Old English Gin - tryfoodsDer international bekannte Gin-Enthusiast Henrik Hammer stellt in Zusammenarbeit mit der Traditionsdestillerie Langley‘s in Birmingham den Old English Gin her. Dieser milde Gin basiert auf einem Rezept aus dem Jahre 1783. Zu dieser Zeit gab es in England nur zwei Sorten Gin: Holland‘s Gin (Genever) oder English Gin, auch als Old Tom bekannt. Letzterer wurde in benutzten Champagnerflaschen abgefüllt und mit Zucker versetzt, da damals Gin vor allem pur getrunken wurde. Die süßliche Zuckernote ist hier aber sehr zurückhaltend und angenehm. 

 

Helsinki Dry Gin, Helsinki Distilling Company
(Helsinki, Finnland) – 47% vol 

Helsinki Dry Gin - tryfoodsGin aus Finnland – so was gibt‘s? Ja, und zwar richtig guten! Der Helsinki Dry Gin hat nicht umsonst in seiner kurze Geschichte eine ganze Reihe an internationalen Preisen gewonnen. Der Gin wird nach der London Dry Art traditionell in einem Gang destilliert. Da die Macher vom Helsinki Gin aber nicht einfach einen gesichtslosen Gin machen wollten, geben sie ihm mit der arktischen Preiselbeere eine regionale, eine „nordische“ Note. Sie sorgt für eine fruchtige Säure. 

 

5 Continents Gin, Feingeisterei
(Gut Basthorst, Schleswig-Holstein) – 47% vol 

5 Continents Gin - tryfoodsDer Brenner Fabian Rohrwasser entwickelte den 5 Continents ausgehend von seiner Heimat, der internationalen Hafenstadt Hamburg wurde der Gin entwickelt. Zur Herstellung benutzt er Gewürze aus aller Welt wie z. B. Wacholder und Lavendel aus Europa, Zimt und Ingwer aus Asien, Eukalyptus aus Australien, Cranberries aus Nordamerika, Mate aus Südamerika und drei Pfeffersorten aus Afrika. Das Ergebnis ist ein zuerst fruchtig anmutender und im Abgang deutlich würziger Gin

 

Jos. Garden, Brennerei Ehringhausen
(Werne, Nordrhein-Westfalen) – 44% vol 

Jos. Garden Gin - tryfoodsWestfalen ist dank seiner Nähe zu den Benelux-Ländern die Wiege des Wacholderschnapses in Deutschland. Die Traditionsbrennerei Ehringhausen hat über ein Jahr an seinem Gin getüftelt. Das Ziel war, einen Gin herzustellen, den man wunderbar pur trinken kann. Der Brenner Georg Litz-Ehringhausen hat sich neben klassischen Botanicals wie Zitronenschale vor allem für einheimische Früchte wie Pflaume, Himbeere und Schlehe entschieden. Das Ergebnis ist ein wunderbar fruchtiger Gin. 

Hoos Reserve Gin, Heiko Hoos
(Karlsruhe, Baden-Württemberg) – 44% vol 

Hoos Reserve Gin - tryfoodsDer Quereinsteiger Heiko Hoos destilliert diesen Gin klassisch nach London Dry Machart. Eine regionale und waldige Note erhält der Gin durch den Einsatz von jungen Kiefernknospen. Das Besondere an diesem Gin, ist die Tatsache, dass er nach der Destillation vier Wochen lang in einem Eichenfass reift. Dies sorgt für feine vanillige Holznoten und einen sehr runden Geschmack.

 

 

viele Grüße,

Sandy ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s