Produktvorstellungen :-)

Hallo zusammen 🙂

da bin ich wieder 🙂 . Heute übrigens nicht mit Rezepten sondern mit ein paar Produktvorstellungen! Wie ihr auf meinem Instagram-Account vielleicht schon gesehen habt, habe ich in letzter Zeit einige Kooperationen mit Firmen „an Land ziehen“ können! Einige davon sind auch auf mich zugekommen, was mich besonders freut, da mein Blog ja nun nicht riesengroß oder ultrabekannt ist! Immer wenn ich Produkte kostenlos zum Testen erhalten habe, habe ich dies natürlich auch entsprechend gekennzeichnet. In diesem Beitrag stelle ich euch kurz die jeweiligen Firmen vor, und berichte etwas über die Art meiner Kooperation sowie die bereits getesteten Produkte. Viel Spaß!


Born Senf

Die Born Senf & Feinkost GmbH mit Sitz in Thüringen produziert hochwertige Feinkost mit einer großen Auswahl an Senfen, Ketchups, Essigen, Mayonnaisen, Meerrettichen, Saucen sowie exklusiven Grillsaucen und Dressings.

Ich durfte ein paar Produkte meiner Wahl testen und habe mich für folgende entschieden: die Chili Sauce Süß, die Chili Sauce Scharf, die feine Kräutersoße, das Tomatenketchup, die Curry Sauce scharf, den Sahne Meerrettich, die Burger Sauce, die Knobi Sauce, die Remoulade, den Creme Fraiche & Zwiebel Dip sowie den Born Senf (mittelscharf) .

Born Senf Auswahl :-)

Ich habe mich bewusst für ziemlich „normale“ Produkte entschieden, die ich auf jeden Fall immer gebrauchen kann! Natürlich bietet BORN noch so viel mehr Artikel an! Was genau, das findet ihr auf deren Website.

Getestet habe ich bis jetzt schon die feine Kräutersoße für Gurkensalat sowie die Remoulade. Beides hat ausgezeichnet geschmeckt! Der Gurkensalat war schneller weg, als ich schauen konnte 😀 . Remoulade esse ich übrigens nicht standardmäßig zu Eiern sondern auf Sandwiches! Ich finde das passt perfekt auf eine Semmel unter die Wurst 😀 (gibt’s auch oft beim Bäcker so zu kaufen)!

Und wie gut, dass ich noch eine weitere Kooperation mit einem Grillwurst-Hersteller habe, sodass die restlichen BORN Saucen auf jeden Fall nicht lange ungeöffnet bleiben. Mehr dazu im folgenden Beitrag:


Grillido

Grillido ist ein Münchner Startup und unter anderem bekannt durch die Serie „die Höhle der Löwen“ auf VOX. Produziert werden fettarme, proteinreiche Bratwürste und Landjäger in besonderen Geschmacksrichtungen wie z.B. „Hähnchen mit Spinat und Feta“, „Rind mit Emmentaler“, Chili und noch viel mehr!

Für Grillido überlege ich mir monatlich zwei Rezepte, die die Grillido Bratwürste beinhalten. Im Gegenzug erhalte ich dann, wer hätte es gedacht, – Grillido Würste 😀 . Ab und an veröffentlicht Grillido auch meine Rezepte in ihrem Magazin. Mein Favorit unter den Grillidowürsten heißt übrigens „Popeye“ ! Neugierig? schaut doch mal hier vorbei! Anbei noch ein paar meiner Bilder 😉 .


Gefro

Gefro bietet ein umfangreiches Sortiment an schmackhaften, gesunden Soßen, Suppen, Gewürzen und viel mehr. Mir war die Marke schon längst bekannt – vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich aus der Nähe von deren Firmensitz in Memmingen stamme 🙂 . Kennt ihr Gefro bereits, oder habt ihr noch nie davon gehört? Von Gefro habe ich ein wunderbares Probierpaket bekommen, was folgende Produkte enthielt: Die Salatwürze, ein Salat-Dressing mit Gartenkräutern, ein Salatdressing namens „Amore Pomodore„, die Fleischwürze, das Bella Italia Gewürz, ein Basilikumöl, eine helle Soße, eine Sauce Bolognese, ein Gewürzpfeffer, eine Jägersoße, eine Soße zum Braten, eine Gefro-Suppe, sowie die Suppenpause „Gemüse-Lust„. 🙂

Auswahl von GEFRO :-)

Da Salatdressings bei mir komischerweise nie wirklich gut gelingen, habe ich mich besonders über die Salatwürze gefreut. Das sind nicht diese typischen kleinen Fertig-Tütchen, die nach einem Mal leer sind, sondern gleich ein ganzes Töpfchen mit Salatgewürz – perfekt für mich. So kann man es auch ganz einfach nach Belieben dosieren! Außerdem habe ich bereits die Fleischwürze, das Bella Italia Gewürz und das Basilikumöl getestet. Am meisten hat mich das Öl überzeugt. Das ist einfach mal was komplett anderes, und etwas, das nicht jeder zu Hause hat. Letztens hat mir der Basilikum gefehlt, als ich Tomate-Mozzarella gemacht habe. Ein Schuss von dem Öl hat gereicht und man hätte meinen können, dass frischer Basilikum enthalten ist! Wirklich sehr zu empfehlen! Das komplette Sortiment von Gefro findet ihr übrigens hier.


Henosa

Henosa bietet eine große und qualitative Auswahl an verschiedenen Teesorten (+ Zubehör). Die Marke ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und bietet darüber hinaus mittlerweile auch ein breit gefächertes Sortiment, das von Gewürzen, Süßem und Feinkost bis hin zu Geschenkartikeln und sogar Kosmetik reicht. Henosa lehnt chemische Zusätze und Geschmacksverstärker in Lebensmitteln ab. Auch Lebensmittel, die synthetisch produzierte Aromen enthalten kommen hier sprichwörtlich nicht in die (Tee)-Tüte. Artgerechte Tierhaltung wird ebenso von ihnen unterstützt wie ein gewissenhafter Umgang mit den begrenzten Ressourcen dieser Welt.

dsc_0772.jpg
Einhorn-Leckerlies, Ayurveda Pitta Tee, Steak-Gewürz

Von Henosa habe ich ein kleines Päckchen mit drei verschiedenen Überraschungen erhalten, welche ich demnächst testen werde. Was mich schon im beim Auspacken überzeugt hat, ist hier auf jeden Fall die schöne Verpackung der Produkte! Diese ist meiner Meinung nach schon fast die halbe Miete! Über Lebensmittel, die mit Einhörnern bedruckt sind, kann man sich natürlich streiten. Aber ich finde es mega süß! 😀 Schon allein der Name „Einhorn-Leckerlies“ ist so lustig, dass der Inhalt doch nur gut sein kann – aber das werde ich demnächst herausfinden, wenn ich diese Leckerlies mit in den Urlaub nehme 🙂 . Auch der Tee hat eine sehr edle und nicht günstig wirkende Verpackung, obwohl das Preis-Leistungsverhältnis hier absolut stimmt! Und von dem Steak-Gewürz im Reagenzglas brauch ich ja gar nicht erst anfangen – das ist einfach mal eine originelle Verpackungsidee und nicht einfach nur ein Gewürz-Tütchen! Ein Blickfang und mit Sicherheit eine nette Geschenkidee! Hier nochmal die Produkte in der Übersicht:


Live it Lift it

Weiterhin darf ich im Moment wieder mit „Live it Lift it“ kooperieren. Hier werden individuelle Ernährungs- und/oder Trainingspläne angeboten! Man kann sich für eine 30- 60- oder 90-Tage Phase entscheiden. Ebenso kann man nur den Ernährungsplan oder auch den Ernährungsplan in Kombi mit Training wählen! Ich habe natürlich nur den Ernährungsplan gewählt (zu faul 😀 ) . Wie immer fällt mir immer erst kurz vor meinem Strandurlaub ein, dass ich gern  noch 2-3 kg verlieren möchte 😀 . Angefangen habe ich mit drei Wochen Low-Carb Ernährung, was mir erstens schlechte Laune beschert hat und zweitens nichts gebracht hat.

569C57FA-7E14-4785-B5E9-43D6824298D4

Bei Live it Lift it gibt es so eine große Auswahl an Rezepten (auch in der App einsehbar) bei welchen man garantiert auf nichts, geschweige denn auf Kohlenhydrate verzichten muss! Vor ca. einem Jahr habe ich mit diesem Programm bereits 3 kg in 2,5 Wochen verloren, dann allerdings aufgehört, da mir das von den kg her bereits gereicht hat! Ich habe zwar keine Ahnung, wie man mit Pasta & Pfannkuchen abnehmen kann, aber es funktioniert und das ist das wichtigste! Auch die Unterstützung des Teams via Facebook(-Gruppe) oder Instagram ist 1a. Wenn man Fragen hat, wartet man nicht lange auf eine Antwort. Falls ihr neugierig geworden seid, schaut doch mal bei Instagram vorbei!


Froozeo

Eine kleine Auswahl an Froozeo-Smoothies :-)

Zu guter letzt stelle ich euch „Froozeo“ vor. Hierauf bin ich über Instagram aufmerksam geworden. Deren Konzept ist ähnlich aufgebaut, wie das von Hellofresh. Man erhält wöchentlich eine Box – in diesem Fall aber nicht mit Essen, sondern mit Smoothies! Das sind jedoch keine Fertig-Smoothies, sondern die frischen, gemischten Früchte, die schockgefroren in den Einzelnen Bechern bei einem zu Hause ankommen! Sprich, alle Nährstoffe bleiben enthalten und alles ist absolut frisch. Man muss lediglich etwas Wasser hinzugeben und den Becherinhalt mixen. Entscheiden kann man hier zwischen den verschiedensten Smoothies mit vielen gesunden Obst- und Gemüsestücken! Zur Auswahl stehen die 6er oder die 12er Boxen. Auf den ersten Blick wirkt der Preis mit ca. 23 € für die 6er Box recht hoch. Wer aber schon mal mehrere Obstsorten auf einmal gekauft hat, um nur eine Schüssel Obstsalat zu machen, der weiß wie schnell es geht, dafür etwas mehr auszugeben. Schon allein in einem von 6 Smoothies (z.B. im Maracuja-Kokos-Smoothie) sind enthalten: Maracuja, Kokosnuss, Papaya, Mango & Kiwi. Das alles einzeln einzukaufen kostet sehr viel mehr Zeit und Geld, vor allem, wenn man nicht nur einen Smoothie, sondern mehrere verschiedene möchte. Auch, dass man nur im Abo bestellen kann, schreckt sicher viele ab. Hier ist es jedoch genauso wie bei Hellofresh gehandhabt. Man kann eine Box bestellen und das Abo direkt pausieren oder gar kündigen. Man ist an nichts gebunden. Genau so habe ich es auch gemacht. 🙂 Nächste Woche kommt meine erste und zugleich vorerst letzte Box und dann kann ich euch Genaueres berichten. Das Konzept gefällt mir aber auf jeden Fall schon mal richtig gut! Worauf ihr euch voraussichtlich auch noch freuen könnt, ist ein kleines Gewinnspiel, dass ich demnächst auf Instagram verkünden werde! Was ich aber jetzt schon für euch habe, ist ein 50 % Rabatt-Code, mit welchem ihr nur die Hälfte des Preises für eine 6er Smoothiebox bezahlen müsst! Und wie gesagt, alles direkt kündbar! 🙂 Verwendet hierzu auf der Internetseite von Froozeo einfach den Code „FOOD50„. Über diesen Link kommt ihr übrigens direkt zur Seite und der Code ist bereits angewendet! Viel Spaß beim Probieren! 🙂


… zum Schluss

In nächster Zeit erwarten mich zudem noch die Päckchen von zwei weiteren Firmen, zu welchen ich aber im Moment noch nichts sagen kann, da es Überraschungen sind 🙂 . Auch über diese werde ich natürlich zeitnah berichten.  

Ich hoffe, euch Follower damit nicht zu nerven, aber ich persönlich finde es eigentlich immer ziemlich interessant, Produkte auszuprobieren, die noch nicht jeder kennt. 🙂

Und zu guter Letzt geht ein großes Dankeschön an alle Firmen, Marken und Start-Ups für das mir und meinem Blog entgegengebrachte Vertrauen sowie die gute Zusammenarbeit!!

eure Sandy von Sandysfoodblog ❤

Frohe Ostern :-)

Update 31.03.2018:

So nun habe ich endlich den unten erwähnten Osterzopf gebacken 🙂 Das Rezept werde ich hier jedoch nicht posten, da ich es 1:1 von baking__love (Instagramname) habe. Ihr findet es jedoch ganz einfach bei YouTube, wenn ihr dort „bakinglove Hefezopf“ oder „Quark Hefezof“ eingebt 🙂 . Und hier noch ein Bild von meinem Werk:

Der Zopf schmeckt durch den Quark einfach so saftig und deshalb kann ich ihn euch nur empfehlen (und das nicht nur zu Ostern!)🌸💓


Hallo ihr Lieben,

wie so oft, habe ich lange nichts von mir hören lassen & bringe euch heute wieder ein paar Rezepte mit! 🙂 Da Ostern vor der Türe steht, starte ich mit meinem alten Lieblingsrezept, den Quark-Ölteig-Hasen. (Für die von euch, die das Rezept noch nicht kennen) :


buttonhasen

Eigentlich wollte ich in diesem Zuge auch direkt ein Rezept für einen leckeren Osterzopf hier posten. Leider habe ich den Quark vergessen zu kaufen und somit kann ich erst morgen backen. Das Rezept lade ich dann aber als Update direkt auf meinen Blog. Nach Ostern bringt es ja nicht mehr viel 😉 .

Zu Weihnachten habe ich übrigens kleine Kinderschokoladen-Likör-Fläschchen verschenkt 🙂 . Ist bestimmt auch eine Idee für Ostern, da Kinderschoki ja keine Weihnachtsschokolade ist! Hier direkt das Rezept:

IMG_0524
Kinderschokoladenlikör auch für Ostern geeignet 😉
  • 200 g Kinderriegel
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 150 ml Wodka

Kinderriegel in einem Topf in Milch und Sahne schmelzen & aufkochen lassen. Zum Schluss Wodka zugeben & in schöne Fläschchen umfüllen 🙂 !

Weitere Rezepte:

viel Spaß mit den Food-Inspirationen & bis bald 😀

eure Sandy ❤

wieder mal ein paar Rezepte & Inspirationen <3

Hallo zusammen,

endlich bin ich mal wieder dazu gekommen, ein paar Rezepte hier reinzustellen. 🙂 Auch gibts noch ein paar Bilder, die rein als Inspiration dienen oder Gerichte, die so einfach sind, dass man gar kein Rezept braucht 😀 .

Aber zuerst mal die Rezepte:

  1. Eiersalat
  2. Gnocchi-Pfanne mit Bacon
  3. die besten Vanillekipferl der Welt 😀
  4. Party-Pizza-Brötchen
  5. Grünkohl-Spätzle-Pfanne
  6. Orzo-Nudel-Risotto

Außerdem war ich ja vor ein paar Monaten in London und habe mich dort auch via Instagram markiert. So wurde die Firma Cheeky Boy Sauces auf mich aufmerksam und hat mir ein gratis Exemplar meiner Wahl (eine leckere Soße) geschickt 🙂 . Habe mich total darüber gefreut & möchte sie euch heute mal kurz vorstellen:

img_7254
HRH Sauce (Hot Sauce)

Da ich ja scharfes Essen liebe, habe ich mich für die Hot Sauce entschieden. Der Geschmack ist ganz anders, als man ihn von normalen scharfen Saucen her kennt. Oder vielleicht geht das nur mir so, da ich meist die gleichen scharfen Saucen verwende (meist Sriracha oder Sweet Chili). Diese Soße auf dem Bild enthält u.a. Ingwer und schmeckt daher total frisch. Passt sicher auch gut zu chinesischen Gerichten. Ich habe sie aber kurzerhand unter meine Tomatensoße gemischt und war begeistert. Ist auf jeden Fall sehr vielseitig anwendbar und gar nicht allzu scharf (für Leute wie mich, die täglich scharf essen 😀 ).

Und hier noch ein paar Inspirationen:

Damit die Hähnchenschenkel immer lecker knusprig werden, verwende ich übrigens immer das Fix für knuspriges Brathähnchen von Knorr. (keine Werbung, nur meine persönliche Empfehlung 🙂 ) . Und für die Lachs-Sahne-Nudeln verwende ich immer das Fix „Lachs-Sahne-Gratin„. Das sind eigentlich so mit die einzigen „Fertig-Dinger“ die ich verwende, weil ich finde, dass es damit einfach noch besser schmeckt. Muss ja nicht alles 100 % selbstgemacht sein. 98 % reichen auch 😀 . Dann bin ich noch auf die Idee gekommen, Chili-Öl in meine Kürbis-Suppe zu geben. Fand, das sah ziemlich cool aus und hat auch noch super geschmeckt. 🙂

So und nun verabschiede ich mich auch schon wieder und wünsche euch in diesem Zuge gleich mal eine schöne, besinnliche Adventszeit 🙂 .

Liebe Grüße & bis bald!

❤ Sandy

neue Rezepte sowie Gewürz-Empfehlungen :)

Hallo ihr Lieben

ich habe wieder mal ein paar Rezepte für euch dabei. 🙂 Auch habe ich in letzter Zeit ein paar neue Gewürze und Öle für mich entdeckt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will.

Bekannt aus „die Höhle der Löwen“ gibt es nun zwei verschiedene Öle (Chili und Knoblauch), die einzeln abgepackt perfekt zum Portionieren geeignet sind. Als Set gibts die Öle mit einem passenden Rezeptbuch, aus welchem ich schon ein paar Gerichte ausprobiert habe (s.u.) 🙂 . Das ist keine Werbung, sondern nur eine Empfehlung, da ich so begeistert davon bin 😀 ❤

Hier könnt ihr euch die Öle bzw. das Buch mal anschauen. 🙂

Während der Glamour-Shopping-Week gab’s ja auch Prozente auf die Justspices Gewürze. Bestellt habe ich mir dort sechs verschiedene Gewürze bzw. Mischungen. Besonders überzeugt haben mich hierbei das

IMG_5619
Rucolasalat mit Himbeerdressing von Justspices

Ich liebe ja scharfes Essen und meine Gerichte können nie genug Tabasco, scharfe Srirachasoße oder Ähnliches enthalten 😀 . Von daher habe ich mir gedacht, dass es wieder einmal eines dieser „scharfen“ Gewürze sein wird, von dem einem nicht einmal die Augen tränen beim Essen. Denn sonst ist es ja nicht scharf genug 😀 😀 . Aber ich muss sagen, der Name hält wirklich, was er verspricht! Ich würde empfehlen, das Gewürz eher in eine Soße mit einzubinden, anstatt es „lose“ über das Gericht zu streuen. Das könnte manchen unter euch sicher zu scharf sein 😀 . Für mich war es aber gerade recht und von daher empfehle ich dieses Gewürz all denen, die auch nicht genug von scharfem Essen bekommen können 😀

Besonders lecker finde ich auch das Himmbeer Dressing. Hier muss man nur Essig und Öl dazu mischen und fertig ist das fruchtige Dressing, das ja ansonsten schon etwas aufwändiger in der „Herstellung“ ist. Passt perfekt zu Rucolasalat mit Feta. Ich hatte nur Grana Padano im Hause – war aber trotzdem meeeega lecker ❤ . Was ich außerdem noch bestellt habe, aber erst noch ausgiebig testen muss, findet ihr hier: 😀

Und zu guter Letzt noch ein paar Rezepte:

 

❤ eure Sandy

neue Rezepte & Restaurantempfehlungen aus London :-)

Hallo ihr Lieben,

nun schaffe ich es auch mal wieder, hier ein paar Rezepte hochzuladen 🙂 .

Da ich in der Zwischenzeit auch noch in London war, gibt es diesmal auch wieder einige Restaurant-Empfehlungen. Ist ja nicht unwahrscheinlich, dass jemand von euch dort mal Urlaub macht und nicht lange nach guten Restaurants suchen möchte 😉 …

Durch diesen Urlaub und das tägliche Essengehen ist das Selbstkochen natürlich eine Zeit lang auf der Strecke geblieben – ein paar Rezepte habe ich aber trotzdem für euch dabei.

Aus dem Ernährungsprogramm von Live it Lift it z.B.

Linsenpfanne mit Hackfleisch:

buttonlinsen

Salat mit Gemüse-Hühnerfrikadelle:

buttonfrikadelle

Fitness-Salat mit Hähnchen:

salat mit bacon

oder auch von mir

SchinkennudelnSpaghetti Carbonara

… Ok, ich gebs zu: meine Rezepte sind diesmal nicht sehr einfallsreich aber man darf die Klassiker unter den Gerichten eben auch nicht vernachlässigen 😀 .

und noch eines von Hellofresh:

Mozzarellataler mit Tomatenciabatta

Was ich ebenfalls aktualisiert habe, ist die Seite Restaurant-Empfehlungen. Hier habe ich nun einige Insider-Tipps aus dem Raum London für euch 🙂 Klickt hier um mehr über die Restaurants zu erfahren! 🙂 Anbei schon mal eine kleine Vorschau:

Und noch eine kleine Empfehlung: vor kurzem habe ich bei Gewürzglück bestellt und dieses leckere Gewürz entdeckt (s.u.). Es heißt Mädchengewürz und enthält unter anderem Rosenblätter – total süß ❤ 😀 Aber natürlich auch normale Gewürze wie Salz, Knoblauch etc. Passt perfekt zu leichten Gerichten und verschönert jedes noch optisch 🙂

img_4722
Mädchengewürz

In der Zwischenzeit habe ich übrigens einiges mehr gekocht aber ich komme derzeit mit dem Hochladen auf diese Seite leider nicht wirklich hinterher… 😦 Instagram halte ich aber wie immer aktuell. Schaut gern hier vorbei! 🙂

eure Sandy ❤

Bericht über „live it lift it“ & neue Rezepte

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mal wieder zurück mit ein paar neuen Rezepten von mir und Hellofresh im Gepäck 🙂 – ebenso gibt es ein paar Bilder von den Gerichten aus dem Ernährungsprogramm von „Live it Lift it

Außerdem wollte ich auch kurz noch etwas mehr über dieses Ernährungsprogramm berichten. Glücklicherweise durfte und darf ich dieses zur Zeit testen 🙂 .

Die 1. Phase von 30 Tagen ist nun vorbei. Insgesamt gibt es 3 Phasen. Ich muss gleich dazu sagen, dass ich nur 10 Tage wirklich konsequent „durchgehalten“ habe. Obwohl die Rezepte wirklich lecker sind und es viele verschiedene zur Auswahl gab, hab ich mich danach nicht mehr exakt daran gehalten 😦 . Aber gelohnt hat es sich allemal! 2,5 kg weniger in nur 10 Tagen. Hätte ich 30 durchgehalten, wären es bestimmt ein paar mehr! Das praktische ist, dass man keine Kalorien zählen muss. Man wählt einfach die Rezepte, die man haben möchte (Frühstück, Mittag, Abend, und Snacks) und das Programm zählt dann automatisch zusammen, wie viele kcal man bereits verbraucht hat. Mag man z.B. Mittags nie etwas essen, so schiebt man den Regler beim Mittagessen auf Null und somit werden automatisch mehr Kalorien für Frühstück und Abendessen eingerechnet. Alles individuell abgestimmt 🙂 . Auch Snacks sind erlaubt (sogar Milchschnitte o.Ä.)

In ein paar Tagen starte ich wieder neu mit Phase 2 . Diesmal versuche ich es durchzuziehen, obwohl ich es eigentlich gar nicht unbedingt müsste – nur interessehalber und weil es mir natürlich auch mal guttut, mich etwas bewusster zu ernähren 😀 .

Ein Sportprogramm ist übrigens auch dabei, was ich allerdings bis jetzt nicht genutzt habe (wie immer zu faul 😦 ) – geklappt hat es ja auch so schon mit dem Abnehmen 🙂 .

Hier eine kleine Auswahl der leckeren Gerichte aus dem Programm:

Ihr seht – man muss auf nichts verzichten, schon gar nicht auf die heiß geliebten Kohlenhydrate 😀


Zudem hier noch zwei neue Rezepte von Hellofresh:

  1. Porree-Flammkuchen
  2. Rindfleischburger mit Antipasti

sowie 4 neue Rezepte von mir:

  1. Zwiebelrostbraten
  2. Spaghetti Aglio Olio
  3. Schaschlik-Spieße
  4. Rindsrouladen (klassisch)

viel Spaß beim Nachkochen!

❤ Sandy

neue Rezepte / neues Programm

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder neue Rezepte für euch 🙂 . Auf Instagram schaffe ich es fast täglich etwas zu posten… Dort muss aber auch nur das Bild hochgeladen werden. Hier komme ich im Moment leider nicht so oft dazu, alle Rezepte online zu stellen. Dafür gibts dann wie immer mehrere auf einmal 🙂 :

v.l.n.r.

 

Außerdem darf ich ab morgen das Ernährungsprogramm mit vielen verschiedenen Gerichten von „live it lift it“ testen. Ich bin schon sehr gespannt und werde euch natürlich auch über diese Rezepte berichten! 🙂

569C57FA-7E14-4785-B5E9-43D6824298D4

Liebe Grüße ❤

Sandy